Ein Semester mit dem Kulturticket

Es wird eine alte Version des Artikels (Stand: 19. April 2013, 20:24:14) angezeigt. Weiter unten findest du den Unterschied zwischen dieser Version und der aktuellsten Version.

Seit dem letzten Wintersemester gibt es für Göttinger Studenten ein sogenanntes Kulturticket. Das ist eine feine Sache, ermöglicht es doch freien oder erheblich reduzierten Eintritt zu verschiedenen Göttingern Kultureinrichtungen. Darunter kann man kostenlos in alle Theater (wp:Junges Theater Göttingen|JT, wp:Deutsches Theater Göttingen|Deutsches und wp:Theater im OP|ThOP) gehen und etwa Konzerte im Apex anschauen. Außerdem kann man sich die Sammlungen der Universität und das Stadtmuseum angucken. Für damals noch 7,60 Euro1 im Semester. Hier meine persönliche Bilanz des ersten Semesters:
Auch vor dem Kulturticket war ich gelegentlich mal in den hiesigen Museen zu Besuch und habe es sogar einmal ins ThOP geschafft. Dieses Wintersemester war ich dann ein bisschen öfter unterwegs:

Junges Theater

  • Der Vorname, kurz zuvor hatte ich den Film im Unikino gesehen und war begeistert. Die Theaterfassung ist mindestens genau so gut. Freunde treffen sich zum Abendessen und als es darum geht, wie ein Paar seinen erwarteten Sohn nennt, entflammt ein Streit. Köstlich. – Gespart: 9,50 Euro
  • Das Interview, nach einem Spielfilm von Theo van Gogh. Ein Politikjournalist soll eine eingebildete Schauspielerin interviewen, es kommt zum Showdown, inklusive Intrigen. – Gespart: 9,50 Euro

Deutsches Theater

  • Switschern, ein Stück von und mit Jugendlichen aus dem Landkreis Göttingen. Es geht um vernetzten jugendlichen Alltag … – Gespart: 11,00 Euro
  • Der kleine Prinz, eine wundervolle Darstellung dieses wundervollen Buchs, eine Schauspielerin schlüpft in sämtliche Rollen. Sehr schön.– Gespart: 11,00 Euro

ThOP

Apex

  • Big Fox, die sympatische Schwedin wp:sv:Charlotta Perers|Charlotta Perers mit ihrer Band hat Songs zum Träumen präsentiert. – Gespart: 8,80 Euro

Kunstgalerie im Alten Rathaus

Insgesamt schon eine tolle Sache, die ich hoffentlich auch jetzt im Sommersemester dann und wann nutzen werde!
Zum Glück ist das Ticket im Januar knapp durch die Urabstimmung gekommen. Es waren aber viele Stimmen zu vernehmen, die meinten, sie bräuchten sowas nicht und das sei zu teuer und überhaupt. Schade eigentlich.

Show 1 footnote

  1. Im Sommersemester 2013 kostet es 8,55 Euro, bietet aber auch etwas mehr.
Diese Seite hat alte Versionen:
Änderungen:
19. April 2013, 20:24:14Aktuellste Version
Versionsunterschied
Unverändert: Seit dem <abbr title="Wintersemester 2012/’13">letzten Wintersemester</abbr> gibt es für Göttinger Studenten ein sogenanntes <a href="http:// www.asta.uni- goettingen.de/ 1176">Kulturticket</a>. Das ist eine feine Sache, ermöglicht es doch freien oder erheblich reduzierten Eintritt zu verschiedenen Göttingern Kultureinrichtungen. Darunter kann man kostenlos in alle Theater (wp:Junges Theater Göttingen|JT, wp:Deutsches Theater Göttingen|Deutsches und wp:Theater im OP|ThOP) gehen und etwa Konzerte im <a href="http:// www.apex-goe.de">Apex</a> anschauen. Außerdem kann man sich die <a href="http:// www.uni-goettingen.de/de/ 38808.html">Sammlungen der Universität</a> und das <a href="http:// museum.goettingen.de/ ">Stadtmuseum</a> angucken. Für damals noch 7,60 Euro[2. Im Sommersemester 2013 kostet es 8,55 Euro, bietet aber auch <a href="http:// www.asta.uni- goettingen.de/1372">etwas mehr</a>.] im Semester. Hier meine persönliche Bilanz des ersten Semesters: <!--more--> Unverändert: Seit dem <abbr title="Wintersemester 2012/’13">letzten Wintersemester</abbr> gibt es für Göttinger Studenten ein sogenanntes <a href="http:// www.asta.uni- goettingen.de/ 1176">Kulturticket</a>. Das ist eine feine Sache, ermöglicht es doch freien oder erheblich reduzierten Eintritt zu verschiedenen Göttingern Kultureinrichtungen. Darunter kann man kostenlos in alle Theater (wp:Junges Theater Göttingen|JT, wp:Deutsches Theater Göttingen|Deutsches und wp:Theater im OP|ThOP) gehen und etwa Konzerte im <a href="http:// www.apex-goe.de">Apex</a> anschauen. Außerdem kann man sich die <a href="http:// www.uni-goettingen.de/de/ 38808.html">Sammlungen der Universität</a> und das <a href="http:// museum.goettingen.de/ ">Stadtmuseum</a> angucken. Für damals noch 7,60 Euro[2. Im Sommersemester 2013 kostet es 8,55 Euro, bietet aber auch <a href="http:// www.asta.uni- goettingen.de/1372">etwas mehr</a>.] im Semester. Hier meine persönliche Bilanz des ersten Semesters: <!--more-->
Unverändert: Auch vor dem Kulturticket war ich gelegentlich mal in den hiesigen Museen zu Besuch und habe es sogar einmal ins ThOP geschafft. Dieses Wintersemester war ich dann ein bisschen öfter unterwegs: Unverändert: Auch vor dem Kulturticket war ich gelegentlich mal in den hiesigen Museen zu Besuch und habe es sogar einmal ins ThOP geschafft. Dieses Wintersemester war ich dann ein bisschen öfter unterwegs:
Unverändert: <strong>Junges Theater</strong> Unverändert: <strong>Junges Theater</strong>
Unverändert: <ul><li><em><a href="http:// www.junges-theater.de/content/ index.php?id=64">Der Vorname</a></em>, kurz zuvor hatte ich den Film im Unikino gesehen und war begeistert. Die Theaterfassung ist mindestens genau so gut. Freunde treffen sich zum Abendessen und als es darum geht, wie ein Paar seinen erwarteten Sohn nennt, entflammt ein Streit. Köstlich. <tt>– Gespart: 9,50 Euro</tt></li> Unverändert: <ul><li><em><a href="http:// www.junges-theater.de/content/ index.php?id=64">Der Vorname</a></em>, kurz zuvor hatte ich den Film im Unikino gesehen und war begeistert. Die Theaterfassung ist mindestens genau so gut. Freunde treffen sich zum Abendessen und als es darum geht, wie ein Paar seinen erwarteten Sohn nennt, entflammt ein Streit. Köstlich. <tt>– Gespart: 9,50 Euro</tt></li>
Unverändert: <li><em><a href="http:// www.junges-theater.de/content/ index.php?id=65">Das Interview</a></em>, nach einem Spielfilm von Theo van Gogh. Ein Politikjournalist soll eine eingebildete Schauspielerin interviewen, es kommt zum Showdown, inklusive Intrigen. <tt>– Gespart: 9,50 Euro</tt></li></ul> Unverändert: <li><em><a href="http:// www.junges-theater.de/content/ index.php?id=65">Das Interview</a></em>, nach einem Spielfilm von Theo van Gogh. Ein Politikjournalist soll eine eingebildete Schauspielerin interviewen, es kommt zum Showdown, inklusive Intrigen. <tt>– Gespart: 9,50 Euro</tt></li></ul>
Unverändert: <strong>Deutsches Theater</strong> Unverändert: <strong>Deutsches Theater</strong>
Unverändert: <ul><li><em><a href="http:// www.dt-goettingen.de/flycms/ de/screen/7/- bzMkP3zBfSrscj0,DzFqAQy,OJ09g5XLG,qU5Dna9FSmBgbylL8pn3JV6kqauWkbNaBrtUUZm0x1vjVFVb513DjlhSzD7cT+ SeD5uGKUwi0eafdGomvS1OvdVQ= =/Stuecke.html" >Switschern</a></em>, ein Stück von und mit Jugendlichen aus dem Landkreis Göttingen. Es geht um vernetzten jugendlichen Alltag … <tt>– Gespart: 11,00 Euro</tt></li> Unverändert: <ul><li><em><a href="http:// www.dt-goettingen.de/flycms/ de/screen/7/- bzMkP3zBfSrscj0,DzFqAQy,OJ09g5XLG,qU5Dna9FSmBgbylL8pn3JV6kqauWkbNaBrtUUZm0x1vjVFVb513DjlhSzD7cT+ SeD5uGKUwi0eafdGomvS1OvdVQ= =/Stuecke.html" >Switschern</a></em>, ein Stück von und mit Jugendlichen aus dem Landkreis Göttingen. Es geht um vernetzten jugendlichen Alltag … <tt>– Gespart: 11,00 Euro</tt></li>
Unverändert: <li><em><a href="http:// www.dt-goettingen.de/flycms/ de/screen/7/- bzMkP3zBfSrscj0,DzFqAQy,OJ09g5XLG,qU5Dna9FSmBgbylL8pn3JV6kqauGsbHrY1XZcFGDEbFkhQ3qGz4CjXsMqjkLlySQkdlzgUt6Edz51KJ4em9GDgSA= =/Stuecke.html">Der kleine Prinz</a></em>, eine wundervolle Darstellung dieses wundervollen Buchs, eine Schauspielerin schlüpft in sämtliche Rollen. Sehr schön.<tt>– Gespart: 11,00 Euro</tt></li></ul> Unverändert: <li><em><a href="http:// www.dt-goettingen.de/flycms/ de/screen/7/- bzMkP3zBfSrscj0,DzFqAQy,OJ09g5XLG,qU5Dna9FSmBgbylL8pn3JV6kqauGsbHrY1XZcFGDEbFkhQ3qGz4CjXsMqjkLlySQkdlzgUt6Edz51KJ4em9GDgSA= =/Stuecke.html">Der kleine Prinz</a></em>, eine wundervolle Darstellung dieses wundervollen Buchs, eine Schauspielerin schlüpft in sämtliche Rollen. Sehr schön.<tt>– Gespart: 11,00 Euro</tt></li></ul>
Unverändert: <strong>ThOP</strong> Unverändert: <strong>ThOP</strong>
Gelöscht: <ul><li><em><a href="http:// www.thop.uni- goettingen.de/ winter12_13/201210- mein-junges- idiotisches-herz.php">Mein junges idiotisches Herz</a></em> Es gibt Begegnungen und Träume. Details hab ich irgendwie vergessen. <tt>– Gespart: 6,00 Euro (?)</tt></li></ul>  Hinzugefügt: <ul><li><em><a href="http:// www.thop.uni- goettingen.de/ winter12_13/201210- mein-junges- idiotisches-herz.php">Mein junges idiotisches Herz</a></em> Es gibt Begegnungen und Träume. Details hab ich irgendwie vergessen. <tt>– Gespart: 6,00 Euro</tt></li></ul>
Unverändert: <strong>Apex</strong> Unverändert: <strong>Apex</strong>
Unverändert: <ul><li><em><a href="http:// www.songkick.com/concerts/ 14202839-big- fox-at-apex">Big Fox</a></em>, die sympatische Schwedin wp:sv:Charlotta Perers|Charlotta Perers mit ihrer Band hat Songs zum Träumen präsentiert. <tt>– Gespart: 8,80 Euro</tt></li></ul> Unverändert: <ul><li><em><a href="http:// www.songkick.com/concerts/ 14202839-big- fox-at-apex">Big Fox</a></em>, die sympatische Schwedin wp:sv:Charlotta Perers|Charlotta Perers mit ihrer Band hat Songs zum Träumen präsentiert. <tt>– Gespart: 8,80 Euro</tt></li></ul>
Unverändert: <strong>Kunstgalerie im Alten Rathaus</strong> Unverändert: <strong>Kunstgalerie im Alten Rathaus</strong>
Unverändert: <ul><li><em><a href="/chimerika/ ">Chimerika</a></em> <tt>– Gespart: 3,00 Euro (?)</tt></li></ul> Unverändert: <ul><li><em><a href="/chimerika/ ">Chimerika</a></em> <tt>– Gespart: 3,00 Euro (?)</tt></li></ul>
Unverändert: Insgesamt schon eine tolle Sache, die ich hoffentlich auch jetzt im Sommersemester dann und wann nutzen werde! Unverändert: Insgesamt schon eine tolle Sache, die ich hoffentlich auch jetzt im Sommersemester dann und wann nutzen werde!
Unverändert: Zum Glück ist das Ticket im Januar knapp durch die Urabstimmung gekommen. Es waren aber viele Stimmen zu vernehmen, die meinten, sie bräuchten sowas nicht und das sei zu teuer und überhaupt. Schade eigentlich. Unverändert: Zum Glück ist das Ticket im Januar knapp durch die Urabstimmung gekommen. Es waren aber viele Stimmen zu vernehmen, die meinten, sie bräuchten sowas nicht und das sei zu teuer und überhaupt. Schade eigentlich.

Hinweis: Um einen besseren Zeilenumbruch zu erreichen, wurden eventuell automatisch Leerzeichen hinzugefügt.

Kategorien: Art, Deutsch, Göttingen, Veranstaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.